Sind Ihre assistierenden Roboterarme automatisiert?

Unsere Roboterarmewerden vollständig vom Benutzer gesteuert. Sie führen keine automatisierten Aufgaben aus und arbeiten nicht eigenständig. Sie tun, was Sie wollen - nicht mehr und nicht weniger.

Sind Kinova-Roboterarme sicher?

Um sicherzustellen, dass unsere Roboterarme vor allem Menschen unterstützen, entwickeln wir diese mit dem Fokus auf Sicherheit in der Anwendung. Die Arme sind dank Drehmomentsensoren in jedem Gelenk aktiv-konform, was bedeutet, dass jeder Arm während der Bewegung anhalten und sich selbst korrigieren kann.

Warum heißt Ihr außergewöhnlicher Roboterarm „JACO“?

Der assistierende Roboter KINOVA JACO ist eine Hommage an Jacques Forest, den Onkel des CEO und Mitbegründers unseres Unternehmens, Charles Deguire. Jacques litt an Muskeldystrophie. Er konnte lediglich seines linken Daumen bewegen, welches seine Fähigkeit, tägliche Aufgaben zu erledigen, an die er gewöhnt war, stark einschränkte. Als leidenschaftlicher Erfinder begann er, täglich verwendete Werkzeuge zu modifizieren. 1993 schuf er seinen ersten Telemanipulator, den Manipulo-Arm. Seine Beharrlichkeit und sein Einfallsreichtum inspirierten viele. Daher trägt dieses technische Hilfsmittel der nächsten Generation stolz den Spitznamen "Jaco".

Für welche Anwendungsbereiche sind Ihre assistierenden Roboterarme vorgesehen?

Der KINOVA JACO® Roboterarm wurde für nur einen Zweck entwickelt: Menschen mit eingeschränkter Oberkörpermobilität zu unterstützen, ein Gefühl der Unabhängigkeit zu erlangen und eine Vielzahl von Aktivitäten des täglichen Lebens besser ausführen zu können.

Für wen ist das Hilfsmittel Roboterarm vorgesehen?

Unser Roboterarm ist für Menschen mit Behinderungen und eingeschränkter Beweglichkeit in Armen und oberen Extremitäten gedacht. Wenn eine Person physisch und kognitiv in der Lage ist, einen Elektrorollstuhl über einen Joystick, eine am Kopf montierte Steuerung oder andere technologische Steuerungen sicher und unabhängig zu steuern, kann sie einen unserer Roboterarme bedienen.

Können Sie einen Roboterarm tragen?

Nein. Der Roboterarm wird an der Seitenschiene eines  Elektrorollstuhls befestigt und befindet sich direkt vor der Schulter an der Außenseite des  Rollstuhls.

Macht der JACO-Roboterarm meinen Rollstuhl breiter?

Leicht, aber in den meisten Fällen bleibt die Gesamtbreite des Rollstuhls erhalten. In den meisten Konfigurationen verlängert der Roboterarm den Umfang des Stuhls nicht. In einigen Fällen kann es jedoch sein, dass Ihr Rollstuhl etwa 8 cm breiter wird.

Sind Ihre assistierenden Roboterarme Rechts- oder Linkshänder?

Unsere Arme können nach Ihren Wünschen konfiguriert werden. Wenn Sie den Roboter mit einer Hand bedienen, wird er in der Nähe Ihrer gegenüberliegenden Schulter montiert. Die Installation kann individuell erfolgen.

Aus welchen Materialien besteht der Kinova JACO-Roboterarm?

Alle Kinova Roboterarme bestehen aus Kohlefaser.

JACO customer assistance

Still have questions?

If you're looking for more information about the JACO Assistive robot, please check out the Technical Resources page and new video tutorials. Or feel free to contact Kinova's Customer Support team anytime.