Kinova Gen3 white robot with embedded vision 7 dof (degrees of freedom / axis) full angled view without end-effector

Gen3 – unsere vielseitigste, offene Roboterplattform

Der Gen3-Roboterarm von Kinova lässt sich an jeden Kenntnisstand anpassen, sodass die Benutzer einfache oder komplexe Greif- und Manipulationsaufgaben testen und durchführen können. Der ultraleichte, mobile Gen3 ist ideal für die dynamische Mensch-Roboter-Interaktion in unstrukturierten Umgebungen.

  • Wahlweise 6 oder 7 Freiheitsgrade (DoF)
  • 4 kg Nutzlast (mittlere Entfernung, Dauerbetrieb)
  • Open-API-Software KINOVAⓇ KORTEXTM
  • Regelkreis auf hoher und niedriger Ebene
  • Optional integriertes Wahrnehmungsmodul
Kinova Gen3 lite robot robotic arm 6 dof degrees of freedom axes white and blue full side view with embedded 2-finger gripper

Gen3 Lite – äußerst kompakter Profi für leichte Aufgaben

Der Kinova Gen3 Lite ist der neue Standard bei professionellen Roboterarmen für geringere Nutzlasten. Wie der Name schon sagt, ist dies die kleinere, einfachere Version unseres Gen3-Roboterarms, jedoch mit derselben robusten Open-API-Software KINOVAⓇ KORTEXTM. Ihre Programme und Anwendungen können also auf mehreren Gen3-Lite- und Gen3-Roboterarmen ausgeführt werden.

  • Mit 6 Freiheitsgraden (DoF) erhältlich
  • Nutzlast bis 500 g
  • Ultraleicht und mobil
  • Regelkreis auf hoher und niedriger Ebene
  •  Für jeden Kenntnisstand
Kinova Gen2 robotic arm professional robot ultra lightweight with underactuated 3-finger gripper black & gray full side view

Der geschickte Gen2 Ultraleichte Roboterarm von Kinova

Der Gen2-Roboterarm von Kinova ist für mehr als 500 akademische und industrielle Forscher in aller Welt der Manipulator der Wahl. Diese Ausführung wurde vom assistiven Roboterarm JACO von Kinova inspiriert und stellt die Sicherheit und die Mensch-Roboter-Interaktion in den Mittelpunkt. Dieser Roboterarm findet vielfältigen Einsatz, von der Hirnforschung bis zum Großputz im Badezimmer, von der Demontage von Kampfmitteln bis zur Automatisierung in der Landwirtschaft.

  • Verfügbar in 6 oder 7 DoF (Freiheitsgrade)/Achse
  • SDK mit offener Architektur
  • ROS-kompatibel
  • Plug-&-Play-Funktion

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN