kinova gen3 robot with Robotiq gripper

Zum leichten Einstieg auf jeden Kenntnisstand abstimmbar

Einfache Einrichtung in weniger als 30 Minuten; mit dem Gen3 können erste einfache Aufgaben im Handumdrehen erledigt werden. Dank der modularen Hardware, der robusten Open-API-Software KINOVAⓇ KORTEXTM und den neuen Schulungsmodi können Sie Ihren Roboter mühelos anpassen und auch komplexe Anwendungen durchführen.

  • Regelkreis auf hoher und niedriger Ebene
  • Geschlossener Regelkreis auf niedriger Ebene bei 1 kHz
  • Intelligente Aktuatoren mit integrierten Drehmomentsensoren
  • Optional integriertes 2D/3D-Wahrnehmungsmodul
  • Offenes Endeffektor-Schnittstellenmodul

Kinova Gen3 6 DoF

Gewicht

7.2 kg

Traglast

4 mid-range continuous kg

Durchschnittlicher Stromverbrauch

36 W

Reichweite

902 mm

Kinova Gen3 7 DoF

Gewicht

8.2 kg

Traglast

4 mid-range continuous kg

Durchschnittlicher Stromverbrauch

36 W

Reichweite

902 mm
Kinova Gen3 robor vision and end effector

Gen3 spricht Ihre Sprache

Verschaffen Sie sich einen Vorsprung bei Ihren Projekten, sodass Sie rascher Resultate erzielen und veröffentlichen.

  • ROS-, MATLAB®- und Simulink®-Pakete
  • Geschlossener Regelkreis auf niedriger Ebene bei 1 kHz
  • Fortschrittliche Programmierumgebung in C++ und Python
  • Gazebo- und MoveIt-Simulationsumgebungen
  • Intuitive Webanwendung, die sich von jedem Computer oder Mobilgerät aus verbindet

„Kinovas Roboter ist robust und einfach zu bedienen (ganz zu schweigen von der fantastischen Software). Damit bildet er die ideale Plattform für die Prototypentwicklung. Die Hardware des neuen Gen3 ist kräftig gewachsen und liefert als Hilfsmittel in der Forschung noch stärkere Schlagkraft.“

Doug Morrison, PhD Researcher, Australian Centre for Robotic Vision

Fallstudie ansehen
Kinova gen3 robot controller

Kontrolle, Komfort und Konnektivität

Der eingebettete Gen3-Controller ermöglicht einen einfachen Anschluss des Roboterarms auf verschiedenste Weise und ist für zahlreiche Anwendungsanforderungen geeignet. Sie verfügen über vielfältige Optionen, den Roboter zu steuern, einschließlich der Umgehung des Controllers für den direkten Zugriff auf jeden einzelnen Aktuator mit geschlossenem Regelkreis bei 1 kHz.

Nähere Einblicke in die Funktionen der Gen3-Roboter von Kinova