Charles Deguire

Charles Deguire

Vorstandsvorsitzender und CEO

Charles hat es sich zum Lebenswerk gemacht, Individuen mit Robotik zu helfen. Es begann, als Charles in jungen Jahren die Idee zu einer Erfindung hatte, um drei seiner Onkel zu unterstützen und zu ermutigen, die mit Muskeldystrophie leben. Während seines Studiums an der École de Technologie Supérieure (ÉTS) in Montreal entwickelte Charles eine klare Vision und Mission für Kinova, die er 2006 mitbegründete. 

Seine Leistungen brachten ihm schnell den Ruf als Wegbereiter der modernen Robotik-Revolution ein, darunter der Ernest C. Manning Innovation Award 2014 und der Governor General Innovation Award 2016. Er ist Vorsitzender des Advanced Manufacturing Table (eine föderale Initiative), Mitglied des Business Council of Canada (Next Generation Business Leaders) und Industriemitglied der ÉTS Studienkommission. Seit 2016 nimmt er auch als Jurymitglied aktiv an den Governor General Innovation Awards teil. 

Charles widmet sich gleichermaßen der Demokratisierung der Robotik auf globaler Ebene und der Ausbreitung von Spitzenkräften durch Robotik-Praktika und Work Integrated Learning (WIL) Möglichkeiten.

 

Louis-Joseph L’Écuyer

Louis-Joseph L’Écuyer

COO und Mitbegründer

Louis-Joseph ist Mitbegründer von Kinova und versierter Spezialist in der Robotikindustrie sowie eine Schlüsselfigur bei Roboterlösungen zur Stärkung der Menschen. Nachdem er bereits viele Erfolge erzielt hat, darunter den Innovationspreis des Generalgouverneurs 2016 und den Rang in der PROFIT 500-Liste, haben seine Führung und Vision Kinova zu einem führenden Unternehmen in der Robotikindustrie gemacht.

Als COO verfügt Louis-Joseph über fundierte Fachkenntnisse und Kenntnisse in mechanischen, elektrischen und elektromechanischen komplexen Mechanismen für Robotik-Produkte. Er verfügt auch über umfangreiche Kenntnisse in neuen Technologien, u. a. künstliche Intelligenz, Augmented Reality, Miniaturisierung und Wegplanung. In nur kurzer Zeit hat er den Anwendern mit einfach zu bedienenden, intelligenten, kompakten und erschwinglichen Robotern geholfen, in eine neue Ära der menschlichen Befähigung einzutreten. 

Louis-Joseph's Expertise beschränkt sich nicht nur auf technologische Innovationen, er ist auch ein angesehener Mentor unter seinen Kollegen. Er hat sein anfängliches Engineering und Advanced Research Team von sechs auf fast 80 Entwickler, Ingenieure, Techniker und Manager verstärkt. Sein Glaube an die Agile Methodik hat sich als das perfekte System zur Bildung effekt.

François Boucher

François Boucher

Executive Vice-President

François ist ein Kinovianer durch und durch. In den letzten zehn Jahren hat er Kinova vom kleinen Startup bis zum internationalen Erfolg begleitet.

Der Hauptfokus des vielseitigen Leaders liegt auf Geschäftswachstum. Weitere Verantwortungsbereiche umfassen Produktentwicklung, Marketing, Strategie, Talent & Culture. Seine Fähigkeit, mit Teams zu arbeiten, und seine Furchtlosigkeit bei der Bewältigung neuer Herausforderungen, machten ihn Anfang 2017 zum Executive Vice President von Kinova. 

François schloss sein Studium an der Université Laval 2002 ab und schloss seinen Bachelor-Abschluss in Physik in vier Jahren ab. Daraufhin erwarb er seinen Master in Betriebswirtschaft, bei dem ihm die Möglichkeit gegeben wurde, die Gouvernement du Québec auf einer Handelsreise nach Mexiko zu begleiten.

Seine prägenden Jahre erlaubten es ihm, ein starkes technisches Wissen über Themen aufzubauen, für die er sich begeisterte, und gleichzeitig seinen Geschäftssinn und seine Führungsqualitäten zu entwickeln. Seine heutige Kernaufgabe ist die Steuerung der Expansion des Unternehmens auf neuen Märkten und Branchen.

Laurie Paquet

Laurie Paquet

Vice-President, Assistive Technologies

Laurie ist seit über einem Jahrzehnt bei Kinova, sie war die dritte Mitarbeiterin und hat eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung und dem globalen Erfolg der Abteilung Assistive Technologies von Kinova gespielt. 

Mit Leidenschaft studierte Laurie  Betriebswirtschaftslehre an der Laval University. Ihr Fokus war es, Wege zu finden, wie Zentren von Gemeinschaften für Familien gebaut werden können, die sich um Personen mit eingeschränkter Mobilität kümmern. Einige Jahre später lernte sie Charles Deguire kennen und war inspiriert von Kinovas Mission. Der Rest ist Geschichte.

Heute widmet sich Laurie der Strategie, um Zugangsraten und Akzeptanz für Anwender zu erhöhen. Durch die Zusammenarbeit mit Patienten, ihren Familien und Betreuern sowie die Zusammenarbeit mit Therapeuten und Medizinern, kann Laurie unser Produkt an die unterschiedlichen Bedürfnisse anpassen und das Erlebnis für die Benutzer verbessern. 

Lauries Ziel ist es, das Paradigma der unterstützenden Technologien zu ändern, um sicherzustellen, dass die menschliche Mobilität des gesamten Körpers betrachtet wird, um so die die Zugänglichkeit und langfristige Akzeptanz zu verbessern.

Marc Bélanger

Marc Bélanger

Chief Financial Officer (CFO)

Marc Bélanger kam im November 2018 als CFO zu Kinova. In seiner neuen Funktion ist Marc für die globale Finanzstrategie und -ausrichtung des Unternehmens verantwortlich. 

Im Laufe seiner Karriere hat Marc umfangreiche Erfahrung in allen Bereichen des Finanzmanagements gesammelt, einschließlich Fusionen und Übernahmen mit mehreren Rechtsordnungen, Beschaffung von Finanzierungen in Form von Eigen- und Fremdkapital, Umschuldung, Investor Relations, Berichterstattung und Corporate Governance. 

Vor seinem Wechsel zu Kinova war Marc als CFO in den eStruxture Rechenzentren und zuvor bei GTI tätig. Er war an zahlreichen M&A- und Finanzierungsaktivitäten mit einem Gesamtvolumen von über 6 Mrd. USD beteiligt. Marc ist seit 1992 Mitglied des Canadian Institute of Chartered Accountants und des Ordre des comptables professionnels agréés du Québec.

Keith Blanchet

Keith Blanchet

Vice-President Business Development

Keith leitet den Bereich Business Development. Zuvor leitete er mehrere Jahre lang den Bereich Innovation Robotics. Bevor er dem Team beitrat, begann Keith's Reise mit einem Bachelor-Abschluss in Maschinenbau und einem MBA der Schulich School of Business an der York University. 

Seine Leidenschaft für Spitzentechnologie und Innovation ermöglicht es ihm seither, mit Forschungs- und Entwicklungsteams aus über 60 Ländern zusammenzuarbeiten. Angefangen als Senior Director und Leiter des Innovationsteams bei Kinova im Herbst 2016, hat er an der Entwicklung seiner Angebote in den Bereichen IoT, Artificial Intelligence, Big Data und der Fusion einer Reihe von Sensortechnologien gearbeitet - und das in Zusammenarbeit mit Forschern von Unternehmen wie IBM, Google, Facebook, Airbus, Amazon, Boston Dynamics, Walt Disney und Northrop Grumman.

Als jemand, dessen Hauptprioritäten Technologie und Bildung sind, sieht Keith das Erreichen des Außergewöhnlichen als eine Verbesserung der Bildung und der fortschrittlichen Technologien, die der Gesellschaft einen positiven Nutzen bringen und es uns ermöglichen, die Herausforderungen der Welt anzunehmen.